Nachrichten/Sonstiges

Zur Papstwahl - ( und den damit verbundenen Prophezeiungen)

Klärende Worte von Bischof Dr. Manfred Scheuer).

 

Diese Entscheidung hängt nicht von einzelnen Personen oder Gruppen ab, sondern von der Entscheidung der Gesamtkirche, die durch das Wirken des Hl. Geistes geführt wird.

Der Inhalt von Prophezeiungen ist für die betroffenen Personen bestimmt und ist nicht Inhalt der verbindlichen Lehre der Kirche. (siehe „Warnung“, Anna Katharina Emmerich, Gemma Galgani, Brigitta v. Schweden).

Heilige sind nicht wegen ihrer Prophezeiungen zur Ehre der Altäre erhoben worden sondern wegen ihres vorbildlichen Lebens.

Sogar die Lehre von Theologen, die heilig gesprochen worden sind, wie bei einem Thomas von Aquin, sind nicht unbedingt durchwegs verbindliche Lehre der Kirche. Z. Bs. glaubte dieser damals noch nicht an die „Unbefleckte Empfängnis Mariens“.

Der hl. Johannes vom Kreuz meinte: „In Jesus ist die Fülle der Offenbarung gegeben!“ Ihm genügte Jesus allein!


Beten wir auch in diesem Jahr des Glaubens bes. für unsere Priester und um Berufungen:
Aussagen des W. Pfarrers von Ars über das Priestertum!
"Oh wie groß ist der Priester! Wenn er verstünde, was er ist, er würde sterben."
"Gott gehorcht ihm: Er spricht einige Wörter aus, und auf sein Wort hin steigt der Herr vom Himmel herab und schließt sich in der kleinen Hostie ein."
"Ohne das Sakrament der Weihe hätten wir den Herrn nicht. Wer hat ihn da in den Tabernakel gesetzt? Der Priester.
Wer hat Eure Seele beim ersten Eintritt in das Leben aufgenommen? Der Priester.
Wer nährt sie, um ihr die Kraft zu geben, ihre Pilgerschaft zu vollenden? Der Priester.
Wer wird die Seele darauf vorbereiten, vor Gott zu erscheinen, indem er sie zum letzten Mal im Blut Jesu Christi wäscht? Der Priester, immer der Priester.
Und wenn diese Seele [durch die Sünde] stirbt, wer wird sie auferwecken, wer wird ihr die Ruhe und den Frieden geben? Wieder der Priester."
"Nach Gott ist der Priester alles!" "Erst im Himmel wird er sich selbst recht verstehen ."
"Wenn wir recht begreifen würden, was ein Priester auf Erden ist, würden wir sterben: nicht vor Schreck, sondern aus Liebe."
"Ohne den Priester wäre das Leiden und Sterben unseres Herrn sinnlos. Der Priester führt das Werk der Erlösung auf Erden fort. - Was nützte ein Haus, das mit Gold gefüllt ist, wenn es niemanden gäbe, um die Tür zu öffnen? .
Der Priester besitzt die Schlüssel zu den Schätzen des Himmels."

Links

 

Newsletter, Monatsbotschaft, letzte Informationen, ...

MEDJUGORJE

 

Informationen zum

Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit und der Hl. Faustyna

 

Fastenzeit

Fastentuch der Pfarrkirche Völs

Oase des Friedens Wien

http://www.oasedesfriedens.at

 

Aktuelle Termine

Gebetsabend:

Freitag 5. Mai 2017

von 19.00 h - 20.30 h

 

Montags- und Friedensgottesdienst mit

Dr. Horst Walter

29. Mai 2017

17.30 h Rosenkranz -

18.00 h hl. Messe

 

 Vorankündigung:

Jubiläumsfest am Freitag

30. Juni 2017 mit EB Dr. Kothgasser und P. Marinko Sakota in der Basilika Wilten!

Wir feiern 30 Jahre "OASE Maria Königin des Friedens", 30 Jahre Friedensgottesdienst  u. 30 Jahre Pilgerdienst der OASE des Friedens Tirol -

 

Beginn:

17.00 h m. Vortrag von P. Marinko Sakota -

19.00 h festlicher Friedensgottesdienst

 

Pilgerfahrten:

 Die nächste Pilger- reise nach Medjugorje 

 findet vom

Freitag 1. - Mittwoch

6. September statt! 

 

Nähere Details folgen später!